Go to content Go to menu

back in nz

Thursday, August 19, 2010, 21:30:29

ja wollt nur sagen dass icxh endlich wieder in nz bin und nur noch 2 fluege uebrig. ist echt
nervig wenn man nachts um 2 landet und da wo man hin will erst um 9 aufmacht. naja, noch
nie am flughafen gesoffen;)

und nz bleibt weiterhin mit abstand das schoenste land in dem ixch je war. da koennen auch
keine pazifischen inseln mithalten und schon gar nicht aus

ja leute, ich hab langsam echt keine lust mehr,werd muede vom reisen. also ich sag ma so,
die momente wo ich echt keine lust mehr hab irgendwas zu machen nehmen mehr und mehr
zu, was nicht heissen soll das ich nicht trotzdem noch spass hab. und das ist bittenicht zu
verwechseln mit heimweh oder sowas. bin nur nicht allzu traurig darueber dass es nicht ma
mehr 2 wochen sind, obwohl ich die zeit doch sehr vermissen werde und irgendwann
sehnsucht nach zurueck haben werde. aber naja, grad ist d das neue und ich brauch ma
wieder etwas abwechslung.
freu mich aber auch schon wieder auf nz, nochma kurz tschuess sagen ist ganz gut. und
heut nacht geht es zurueck dahin von tonga. hab dort auch schon ein wwoofing platz auf
waiheke island, direkt neben auckland, muss also nicht mehr weit fahrn bzw reisen.

so, zu tonga. ist ziemlich aehnlich zu samoa. verdammt, hab damals nicht an papua
neuguinea gedacht, sonst waer ich lieber dahin. egal, also hier das gleiuche,obwohl ich
samoa schoener fand, die menschen waren noch freundlicher und offeneer, und halt das
land an sich schoener und hier gibt es keineen vernuenftigen strand. alles voll mit korallen,
und die tun weh. sonst war das arbeiten hier beim 1. job verdammt entspannt, 1 h pro tag so
tun als ob. nur leider auch irgendwann zu langweilig, weil in einem vorort von der ghauptstadt
oder hauoptdorf is absolut nichts los.( zur strafe hab ich denen eine kokosnuss an die tuer
genagelt. das haben die davon von gelangweilten wwoofern.) bin dann aber mit wem anders
woanders hingegangen zum wwoofen und dort war es dann besser, halt direkt am strand.
aja, die welt ist echt klein, hab hier jemanden aus nz wiedergetroffen mit dem ich dort schon
gewwooft hab

aeh, und hier gibt es paar lustige spinnen. handflaechengross. dass die alle ungefaehrlich
sind glaub ich nicht wirklich.

aja, wird zeit dass ich es oeffentlich mache: ich werde wenn ich in frankfurt lande direkt nach
magdeburg zum spirit from the street festival. also jeder der dort ist hat das privileg mich als
einer der 1. zu sehen;) der rest muss 3 tage laenger warten

so, reciht, denn bis in nz

bye

bye samoa

Wednesday, August 4, 2010, 02:57:43

hey

ja, das war es dann schon wieder mit samoa, verdammte zeit. aber war schoen. zwar nicht
allzu viel gesehen, das land ist auch klein, halt recht viel strand und tropischer regenwald.
und das schoene ist hier gibt es nichts gefaehrliches. keine giftigen spinnen oder schlangen
oder haie oder ozonloch oder kriminalitaet. hab ma wieer paar backpacker gtroffen mit denen
ich zusammen halt was gemacht hab. war besonders gut an den beiden heftigen
regentagen. alleine saufen fetzt naemlich nicht. aja, ihr erinnert euch dass hier letzttes jahr
im suedosten dieser taifun war. genau an dem ort war ich. krass wenn man ueberlegt was
dort vor nicht allzu langer zeit passiert ist. und sie bauen immer noch auf.

und ebend die menschen hier. einfach nur wahnsinn diese freundlichkeit. z. b. hab ich im
motel eine nacht geschenkt gekriegt wegen nichtbeachtens der datumsgrenze damals,
anstatt ein 10 bettzimmer wie gebucht eins fuer mich alleine, der koch in einer bar hat mich
zum resteessen nach schluss eingeladen, wurde zum kawa trinken in einer runde auf dem
markt mitgenommen usw usw. kawa ist uebrigends das nationalgetraenk, wird aus
igendeiner wurzel gewonnen und scmeckt naja geht so und fuehlt sich irgnedwan an wie
leicht bekifft.

also es ist alles sehr entspannt hier, ein einfaches leben was die leute hier fuehren. und
tolerant, es gibt hier so viele schwule und sie sind absolut in die gesellschaft integriert,
brauchen also keine eigne szene

alles in allem, 12 schoene tage, schoene natur, saufreundl einheimische und coole
backpacker. viel mehr kann man wohl nicht erwarten.

gut, und morgen frueh geht es dann navch tonga. hmm. diesma zum glueck nur 1,5 h flug,
und denn ma schaun was mir tonga so bringt

na denn…